Persönlichkeitsentwicklung ist ein Karriere-Turbo

posted am: 15 Januar 2019
Jeder Mensch stellt sich doch ab und zu die Frage: "Könnte ich vielleicht meine Persönlichkeit optimieren?" Natürlich gibt es hier eine ganze Bandbreite von Möglichkeiten. Beginnen sollte man auf jeden Fall damit, seine eigene Persönlichkeit ganz genau zu analysieren. Profis helfen auf diesem Gebiet ganz konkret weiter. Dazu stehen eine Menge Analysen und Tests zur Verfügung. Man darf den Schritt ruhig wagen, auch wenn am Anfang vielleicht noch Bedenken bestehen. Was ist, wenn unerwartete oder sogar unerwünschte Ergebnisse zum Vorschein kommen?
[mehr lesen]

Tanzkurs Standard-Latein

posted am: 25 April 2018
Der richtige Tanzkurs Standard-Latein bereitet allen Tänzern nicht nur enorme Freude, sondern hält jung und fit. Tanzen verbindet: Nonverbale Kommunikation, Spaß und Flirtlaune zwischen Mann und Frau beflügeln jeden Alltag. Nicht nur Tänzer sollten sich überlegen, ob Sie sich in Stil und Ausdruck Ihrer Tanzfähigkeiten nicht steigern können. Verbesserungen sollten der Anspruch jedes Tänzers sein, um auf dem Parkett sich selbst und andere zu begeistern.    Was sollte der Tanzkurs Standard-Latein für den Tänzer bieten?
[mehr lesen]

Wichtige Fakten zur Therapiehundeausbildung

posted am: 23 Mai 2017
Allgemeines zum Thema Therapiehund Ein Therapiehund, auch Streichelhund genannt, ist kein spezieller Rassehund, wobei es selbstverständlich Hunderassen gibt, die sich als Therapiehund mehr oder weniger eignen. Allgemein handelt es sich aber um einen Haushund, der dazu ausgebildet wurde, medizinische Behandlungen am Menschen zu unterstützen. Vorzugsweise werden Therapiehunde bei der Ergo- und Physiotherapie, aber auch bei der Psychotherapie, in Alten-, Pflege- und Behindertenheimen und anderen sozialen Einrichtungen, wie zum Beispiel Kindergärten eingesetzt.
[mehr lesen]

Wohnungsgeberbestätigung

posted am: 12 April 2017
Gemäß § 19 des geltenden Bundesmeldegesetzes(BMG), benötigen Mieter beim Bezug einer neuen Wohnung eine Bestätigung ihres Wohnungsgebers, mit der dieser den Einzug bestätigt. Ein Beispiel hierfür findet sich beispielsweise bei Grundeigentum-Verlag GmH. Die Bestätigung muss der Meldebehörde des neuen Wohnorts innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug vorgelegt werden. Seit dem 01.11.2015 ist jeder Wohnungsgeber gesetzlich verpflichtet, bei der Anmeldung einer Wohnung oder eines Hauses mitzuwirken. Im Bundesmeldegesetz ist geregelt, auf welche Weise ein Wohnungsgeber oder eine von diesem beauftragte Person dem neuen Mieter eine entsprechende Bestätigung über den Einzug ausstellen muss, damit dieser sie bei der Meldebehörde vorlegen kann.
[mehr lesen]